07.11 | 20:15 | Einsfestival NightWash

Written by Filed under Fernsehen, On The Road. Bookmark the Permalink. Post a Comment. Leave a Trackback URL.

NightWash Schleudergang – Das Beste aus dem Waschsalon

Foto:Schroeder

Mirja Boes gibt Geschenktipps zum Selberbasteln für Anfänger, sozusagen auf Seepferdchen-Niveau. Können sogar Gummipuppen problemlos umsetzen. Seepferdchen und Gummi findet auch Christine Prayon richtig gut und schmeißt sich für ihre Interpretation des Mario-Barth-Klassikers „Nussloch“ in ihre Badekappe: „Pass auf, pass auf, pass auf, das ist so geil, echt, boah, echt Hammer.“ Männer lassen sich eben gerne mal zum Deppen machen – das hat Ingo Appelt längst erkannt und eine neue Religion draus gemacht: die Heilige Kirche der glücklichen Frau. Denn Frauen sind Göttinnen! Vollkommen richtig, findet Lisa Feller. Und als Göttin hat sie es nicht nötig, ihre Umzugskartons selbst zu schleppen – wofür gibt es denn schließlich Männer? Es braucht nicht viel für einen richtig lustigen Fernsehabend. Man nehme einen Waschsalon, die besten Comedy-Talente, ein schmissiges Publikum und den Waschmeister himself: Knacki Deuser. Er kümmert sich auch jedes Mal darum, dass die wirklich wichtigen Leute im Publikum Platz nehmen: auf seinem ‚WischTisch‘! Zugegeben, diesen Witz hat noch nie jemand verstanden, ist aber trotzdem lustig. Und mittlerweile genau so Kult wie NightWash selbst. Stand-up for the Waschsalon! Mehr NightWash gibt’s im Netz auf einsfestival.de

Wdh. 08.11, 00:30 Uhr, www.einsfestival.de

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>